POL-DO: Junge Radfahrerin stürzt nach Zusammenstoß mit unbekanntem Auto – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0820

Eine 15-jährige Radfahrerin ist am Freitagvormittag (31. Juli) auf der Flughafenstraße in Brackel mit einem bislang unbekannten Auto zusammengestoßen. Das Mädchen wurde durch den Sturz schwer verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die junge Dortmunderin gegen 9.30 Uhr auf der Flughafenstraße in Richtung Brackel. In Höhe einer Eisenbahnunterführung bog ein silberner BMW über den Radweg in Richtung einer Brachfläche ab. Der Wagen traf das Fahrrad des Mädchens, so dass sie zu Boden stürzte. Durch den Sturz wurde die 15-Jährige schwer verletzt. Sie lief anschließend zu einer nahe gelegenen Bäckerei und rief ihre Eltern an. Anschließend wurde sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gefahren.

Die Identität des Fahrers/der Fahrerin des silbernen BMW ist bislang unbekannt. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Unfalls.

Hinweise nimmt die Polizeiwache Scharnhorst unter 0231-132-3621 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4668544 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: