POL-DO: Kind von Straßenbahn erfasst

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0693

Am Freitag, 11.5.2018, kam es in Dortmund-Eving zu einem Unfall mit einem Kind und einer Straßenbahn. Das Kind wurde schwer verletzt.

Nach ersten Zeugenaussagen überquerte der 8-jährige Junge aus Dortmund gegen 19:55 Uhr in Höhe Hausnummer 43 die Derner Straße von Westen nach Osten. Er blieb zunächst auf der Mittelinsel stehen und ließ eine aus Norden kommende Straßenbahn passieren. Danach wollte er seinen Weg fortsetzen, übersah jedoch eine zweite, von Süden kommende, Straßenbahn. Es kam zu einer leichten Kollision. Der Junge stürzte und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Jungen in ein Krankenhaus.

Der 58-jährige Straßenbahnfahrer aus Dortmund erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: