POL-DO: Lärm und Müll im Westpark: Anwohner-Beschwerden über Ruhestörungen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0849

Anwohner des Westparks und des Kreuzviertels informierten die Polizei in der Nacht zu Sonntag (9.8.2020) über Ruhestörungen u. a. durch laute Musik im Westpark in der Dortmunder Innenstadt.

Die Polizei forderte bis zu 400 Personen auf, den Park zu verlassen. 45 Westpark-Besucher erhielten Platzverweise. Die Polizei sprach nach Verstößen gegen die Parkordnung auch 30 Ermahnungen aus.

Die Parkbesucher hinterließen viel Müll. Schließlich kehrte Ruhe ein.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4675074 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: