POL-DO: Mädchen in Eving von Pkw angefahren

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0954

Eine dreizehnjährige Schülerin ist am heutigen Mittwochmorgen (2. September) beim Überqueren der Deutschen Straße von einem Auto erfasst worden. Das Mädchen wurde schwer verletzt.

Zeugenaussagen zufolge überquerte die Dortmunderin gegen 8.20 Uhr die Deutsche Straße in Höhe der Durlachstraße. Hierbei übersah sie offenbar den von links herannahenden Wagen eines 89-jährigen Dortmunders. Das Auto traf das Mädchen und schleuderte sie zu Boden. Passanten und Unfallzeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.

Die Dreizehnjährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsarbeiten war die Deutsche Straße zwischen der Württemberger Straße und Externberg für rund eine Stunde gesperrt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4695669 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: