POL-DO: Mann schwer verletzt gefunden – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1064

Ein 54-jähriger Mann ist am vergangenen Mittwoch (23. September) schwer verletzt im Bereich Möllerstraße/Lange Straße gefunden worden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu den Verletzungen gekommen ist, und sucht daher Zeugen.

Den ersten Ermittlungen zufolge wurde der Mann an diesem Tag gegen 2.30 Uhr in ein Krankenhaus eingeliefert. Kurz vorher muss er gefunden worden sein. Aufgrund seiner Verletzungen ist es nicht auszuschließen, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist.

Deshalb fragt die Polizei: Haben Sie in der besagten Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht, vielleicht eine körperliche Auseinandersetzung beobachtet? Der Mann könnte sich zuvor im Bereich Westpark oder Möllerbrücke aufgehalten haben.

Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4721611 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: