POL-DO: Mehrere Autos im Dortmunder Osten in Brand gesetzt – Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0741

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag (20.5.) im Dortmunder Osten insgesamt vier Autos angezündet. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge brannten die geparkten Fahrzeuge in der Zeit zwischen 2.40 und 3.25 Uhr am Brackeler Hellweg, am Küsterkamp sowie am Trapmannweg. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

In allen Fällen geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Den entstandenen Sachschaden schätzt sie auf rund 36.000 Euro.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, ab Dienstag um 7 Uhr, unter den bekannten Rufnummern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: