POL-DO: Nach Einbruch in Asselner Supermarkt – Polizei fasst Tatverdächtige

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0915

Nach einem Einbruch in einen Supermarkt am Mittwoch (26.8.) in Dortmund-Asseln hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten die beiden Männer gegen 22.55 Uhr die Eingangstür des Supermarktes am Asselner Hellweg auf und gelangten so ins Innere. Gleichzeitig lösten sie damit auch den Alarm aus. Das Duo entwendete mehrere Stangen Zigaretten, flüchtete über den angrenzenden Dymekeweg zu einer nahegelegenen U-Bahnhaltestelle und stieg in die U 43.

Im Rahmen der Fahndung stoppten Polizeibeamte die U-Bahn an der Haltestelle „Businkstraße“ und entdeckten darin die zwei Tatverdächtigen (34, 37). Zeugen hatten die mutmaßlichen Einbrecher zuvor beobachtet und sie der Polizei beschrieben. In den Rucksäcken der Männer fanden die Beamten Zigarettenstangen, bei dem 34-Jährigen zudem Betäubungsmittel (augenscheinlich Heroin und Kokain). Darüber hinaus lag gegen ihn ein Haftbefehl vor.

Die Polizisten nahmen die Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten sie ins Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4690149 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: