POL-DO: Neunjährige in Kirchlinde von Auto erfasst und verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0854

Ein neunjähriges Mädchen ist am Montag (10.8.) gegen 15.45 Uhr in Dortmund-Kirchlinde von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 74-jähriger Dortmunder mit seinem Auto in der Straße Auf der Goldbreite in Richtung Südwesten unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 31 erfasste er die Neunjährige aus Dortmund. Offenbar war sie zwischen geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn gelaufen.

Ein Rettungswagen brachte das verletzte Mädchen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Beifahrerin des Dortmunders (69 und ebenfalls aus Dortmund) erlitt einen Schock und musste vor Ort behandelt werden.

Während der Unfallaufnahme musste die betroffene Straße für rund 30 Minuten gesperrt werden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4675971 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: