POL-DO: Polizei ermittelt nach rassistischen Äußerungen am U-Turm und sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1042

Die Dortmunder Polizei hat erst am Dienstagnachmittag (22.9.) von einer Straftat Kenntnis erhalten, bei der eine 21-jährige Dortmunderin bereits am Samstag (19.9.) rassistisch beleidigt und bedroht worden ist. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die die Straftat im Bereich des Dortmunder U-Turms beobachtet haben.

Ihren ersten Angaben zufolge hielt sich die Dortmunderin am Samstagabend gegen 21.40 Uhr an der Annelise-Kretschmer-Straße am Dortmunder U-Turm auf. Als sie an der dortigen Steintreppe auf Freunde wartete, sprachen sie zwei Männer an. Während der ältere von den beiden die 21-Jährige rassistisch beleidigte und bedrohte, kommentierte der zweite Tatverdächtige die Situation ebenfalls mit rassistischen Äußerungen.

Im Anschluss gingen sie in Richtung Rheinische Straße. Den Haupttäter beschreibt die 21-Jährige als 45 bis 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, mit schlechten Zähnen und bekleidet mit einer beigen Bomberjacke.

Der zweite Tatverdächtige sei etwa 30 bis 35 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, habe kurze blonde Haare, ein auffälliges Tattoo im Gesicht und trug ein schwarzes T-Shirt.

Den Angaben der Betroffenen zufolge war der Platz zur Tatzeit stark frequentiert. Die Polizei sucht daher Zeugen, die die Situation beobachtet und rassistische Äußerungen wahrgenommen haben. Wer kann Angaben zu den beiden Tatverdächtigen machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441 zu melden.

Die Dortmunder Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Bedrohung und Volksverhetzung.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kristina Purschke Telefon: 0231/132-1025 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4715221 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: