POL-DO: Polizei findet Betäubungsmittel und Pflanzzelt in Wohnung

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0476

Die Dortmunder Polizei hat in der Nacht zu Sonntag (28. April) in einer Wohnung in der Schillerstraße ein Pflanzzelt für den Anbau von Betäubungsmitteln, Cannabispflanzen und Amphetamine aufgefunden und sichergestellt.

Zeugen hatten die Polizei nach einem Streit im dortigen Hausflur gegen 2 Uhr alarmiert. Aus dem Einsatzgeschehen heraus ergaben sich dann die Durchsuchungen zweier Wohnungen. Aufgefundenes Betäubungsmittel in Form von Cannabis und Amphetaminen stellten die Beamten sicher. Auch unbenutzte Druckverschlusstütchen und eine Feinwaage fanden befanden sich in der Wohnung des Dortmunders.

Der 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen wegen des Besitzes und des möglichen Handelns mit Betäubungsmitteln dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: