POL-DO: Polizei nimmt mutmaßlichen Fahrraddieb fest – Haustür stand offen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0843

Polizisten beobachteten am (6.8.2020) in der Chemnitzer Straße in der Dortmunder Innenstadt einen verdächtigen Mann, der durch eine offen stehende Haustür in einem Keller verschwand – und mit einem Mountainbike zurückkam.

Gegen 17.15 Uhr wollte der 32-Jährige ohne festen Wohnsitz mit dem Rad davon fahren – die Polizisten stoppten ihn und nahmen ihn vorläufig fest. Der Eigentümer erhielt sein Rad (Wert: 1000 Euro) sofort zurück.

Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter vorgeführt.

Die Dortmunder Polizei rät Hauseigentümern und Mietern, alle Türen gut zu sichern und niemals unbeaufsichtigt offen stehen zu lassen. Stehen Eingangstüren und Kellertüren offen, haben Diebe, wie im beschriebenen Fall leichtes, Spiel.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4673828 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: