POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raub in Lünen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0827

Nach einem Raub in Lünen in der Nacht zu Samstag (1. August) sucht die Polizei noch Zeugen. Ein 25-Jähriger wurde dabei leicht verletzt.

Mehrere unbekannte Täter hatten dem Lüner seinen ersten Angaben zufolge eine Umhängetasche geraubt. Der junge Mann war gegen 1.45 Uhr auf einem Fußweg zwischen dem Caritas-Seniorenzentrum und der Lippe unterwegs, als er demnach von hinten niedergeschlagen wurde. Am Boden liegend raubten ihm die Täter die Tasche, in der sich unter anderem seine Geldbörse und sein Mobiltelefon befanden.

Der 25-Jährige hatte sich zuvor am Zentralen Omnibusbahnhof aufgehalten. Es ist nicht auszuschließen, dass ihm die Täter von dort gefolgt sind.

Wer hat in der Nähe des Tatortes eine verdächtige Gruppe beobachtet? Zeugenhinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4670861 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: