POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall in der Schumannstraße

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0783

Mit Schlägen ins Gesicht und gegen den Oberkörper überfiel ein Unbekannter in der Nacht zu Montag (27.3.2020) in Dortmund einen 31-jährigen Mann. Der Täter erbeutete ein Mobiltelefon.

Der überfallene Dortmunder war um 0.11 Uhr zu Fuß auf der Schumannstraße unterwegs, als der Täter ihn in Höhe eines Spielplatzes mit einem unbekannten Akzent ansprach, unvermittelt zu Boden stieß und mehrfach zuschlug. Der Angreifer raubte das Mobiltelefon des Opfers und flüchtete.

Personenbeschreibung: Mann, 1,70 bis 1,75 Meter groß, etwa 20 Jahre, schmale Statur, leicht lockige Haare, dunkler Pullover, dunkle Jogginghose mit roten Streifen (Marke: evtl. Adidas), vermutlich blaue oder schwarze Bauchtasche.

Die Dortmunder Polizei bittet Zeugen um Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4662654 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: