POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Lünen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0908 Nach einem Verkehrsunfall in mit einer 13-jährigen Fahrradfahrerin sucht die Polizei die Verursacherin.

Am Donnerstag, 20.08., gegen 13.10 Uhr fuhr das Mädchen mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg der Rudolf-Nagell-Straße in Richtung Laakstraße. An der Einmündung wollte sie die Straße im Bereich des Fußgängerüberwegs mit dem Fahrrad überqueren. Ein vermutlich graues Auto kam von rechts und bremste nach Angaben des Mädchens so stark, dass die Reifen quietschten. Dabei kam es zu einer Berührung, die 13-Jährige kam ins Wanken, fiel jedoch nicht auf den Boden. Bei dem Unfall wurde das Mädchen leicht verletzt. Die Autofahrerin, eine Frau zwischen 50 und 60 Jahre, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Wer kann Hinweise zu der Unfallflucht machen? Bitte wenden Sie sich an die Polizeiwache Lünen unter 0231-132-3121

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4687966 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: