POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall auf Dorstfelder Allee

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1008

Nach einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag (12.9.) im Kreuzungsbereich Dorstfelder Allee / Kortental sucht die Polizei Zeugen. Dabei wurde ein Radfahrer schwer verletzt.

Den ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 59-jährige Dortmunder mit seinem Fahrrad gegen 17.50 Uhr den nördlichen Gehweg der Straße Kortental. Im Kreuzungsbereich verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Dortmunder in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder weiteren Beteiligten machen können. Wer hat den Fahrradfahrer zuvor auf der Straße Kortental gesehen und kann Hinweise zu seiner Fahrweise geben? Wer hat den Sturz beobachtet? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache Huckarde unter 0231-132-2121 zu melden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kristina Purschke Telefon: 0231/132-1025 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4706792 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: