POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Dortmund-Mengede

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1685

Nach einer Verkehrsunfallflucht in Dortmund-Mengede am 20. Dezember sucht die Polizei Zeugen. Dabei wurde ein junger Mofafahrer leicht verletzt.

Der 16-jährige Dortmunder gibt an, an diesem Abend zwischen 19 und 20 Uhr die Straße Eckei in Richtung Norden befahren zu haben. In einer Kurve, kurz vor der Einmündung Schersfeld, sei plötzlich ein Auto, das zuvor dort geparkt hatte, vom Fahrbahnrand losgefahren. Dabei habe dieses seine Spur geschnitten, so dass er ein Lenkmanöver durchführte, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei kam der 16-Jährige mit seinem Mofa zu Fall und verletzte sich leicht. Die Autofahrerin oder der Autofahrer setzte seine Fahrt fort.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug und oder der Fahrerin/dem Fahrer machen können. Es soll sich vermutlich um eine dunkle Limousine gehandelt haben.

Hinweise gehen bitte an die Polizeiwache in Dortmund-Mengede unter Tel. 0231/132-2721.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: