POL-DO: Radfahrer bei Verkehrsunfall im Dortmunder Süden schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1196

Ein 31-jähriger Radfahrer aus Dortmund ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (26.8.) im Bereich Am Remberg/Steinkühlerweg schwer verletzt worden. Er war gegen 17 Uhr mit einem Auto kollidiert.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 38-jähriger Dortmunder mit seinem Ford auf der Straße Am Remberg in Richtung Westen. Als er im Kreuzungsbereich mit der gleichnamigen Straße Am Remberg in diese abbog, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Dieser war auf dem Steinkühlerweg in Richtung Osten unterwegs.

Bei dem Unfall wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: