POL-DO: Radfahrer nach Verkehrsunfall in Lünen schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1206

Ein 78-jähriger Radfahrer ist am gestrigen Dienstagabend (28. August) bei einem Verkehrsunfall in der Preußenstraße mit einem Auto zusammengestoßen. Der Lüner wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 56-jähriger Autofahrer gegen 17.55 Uhr auf der Preußenstraße in Richtung Süden, als es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer kam. Durch den Aufprall wurde der 78-Jährige zu Boden geschleudert. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Passanten um den Mann und leisteten Erste Hilfe. Ein Rettungswagen fuhr den schwer verletzten Lüner anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang (zwischen Tulpenweg und Dahlienweg) geben können, melden sich bitte bei der Polizeiwache in Lünen unter der Rufnummer 0231-132-3121.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: