POL-DO: Raub in der Schützenstraße – Polizei sucht Zeugen!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0744 In der Nacht von Sonntag auf Montag (21.5.) haben unbekannte Täter eine Frau auf der Schützenstraße ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen!

Gegen 23.50 Uhr ging eine 34-jährige Wuppertalerin zusammen mit einer Bekannten auf der Schützenstraße in Richtung Kleingartenanlage Hafenwiese. In Höhe Schützenstraße 169 kamen plötzlich drei unbekannte Männer von hinten auf sie zu. Einer der Täter entriss der 34-Jährigen die Handtasche. Die Täter flüchteten über die Fahrbahn der Schützenstraße in südliche Richtung und liefen danach in die Goethestraße, weiter in östliche Richtung.

Die Täter werden alle als zwischen 20 und 25 Jahre alt mit dünner Statur beschrieben. Sie hatten alle kurze, schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. Der Haupttäter war zwischen 180 und 190 cm, die anderen beiden zwischen 170 und 175 cm groß. Nach Zeugenangaben hatten alle drei Täter arabisches Aussehen.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: