POL-DO: Raub in Lünen – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0929 Nach einem Raub auf ein Pärchen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (30.8.) sucht die Polizei Zeugen.

Nach ersten Zeugenangaben ging ein 30-jähriger Lüner zusammen mit einer 37-jährigen Frau, ebenfalls aus Lünen, gegen 1.05 Uhr auf der Diesterwegstraße in Richtung Lorenzstraße. Auf einer Freifläche fragte der 30-Jährige eine Gruppe Jugendlicher nach einer Zigarette. Nach einem kurzen Gespräch schlug einer der Jugendlichen dem Lüner mit der Faust in das Gesicht und raubte den 30-Jährigen aus. Die Frau flüchtete daraufhin und verletzte sich dabei so schwer, dass sie stationär im Krankenhaus verblieb. Die Täter erbeuteten Bargeld und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Lüner wurde leicht verletzt.

Zur Beschreibung kann lediglich gesagt werden, dass die Täter zwischen 16 und 20 Jahre alt waren und dunkle Kapuzenpullis trugen. Sie sprachen akzentfreies Deutsch.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4693135 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: