POL-DO: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1380

Ein Dortmunder Rollerfahrer erlitt gestern Abend (11. Oktober) bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw an der Lindenhorster Straße / Fürst-Hardenberg-Allee schwere Verletzungen.

Gegen 18:50 Uhr fuhr der 48-jährige Dortmunder mit seinem Kleinkraftrad auf der Lindenhorster Straße in Fahrtrichtung Norden.

Ein 27-jähriger Dortmunder fuhr mit seinem Pkw Audi auf der Lindenhorster Straße in Fahrtrichtung Süden, um dann nach links auf die Fürst-Hardenberg-Allee einzubiegen. Hierbei übersah er den Rollerfahrer, es kam es zum Zusammenstoß.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: