POL-DO: Rollerfahrer rutscht in geparkten Pkw und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1276

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag (17.11.) in Kirchderne fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Rollerfahrer und sucht weitere Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein mit zwei Personen besetzter Roller gegen 19.30 Uhr auf der Straße Sattelweg in Richtung Osten unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Der Roller rutschte über die Fahrbahn und stieß in Höhe der Hausnummer 4 gegen einen geparkten Pkw.

Ein Zeuge sah noch, wie einer der beiden das Zweirad wieder aufrichtete und beide zu Fuß in Richtung Osten flüchteten. An dem Fahrzeug einer 38-Jährigen aus Dortmund entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wem ist zur besagten Tatzeit ein Roller im Bereich des Sattelwegs aufgefallen? Ist Ihnen jemand bekannt, dessen Zweirad seit kurzem beschädigt ist und kann Hinweise zur möglichen Identität des Fahrers geben? Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache Scharnhorst unter 0231-132-3621.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kristina Purschke Telefon: 0231/132-1025 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4769465 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: