POL-DO: Schwere Brandstiftung in Lütgendortmund – Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr. 0898

Gemeinsame Pressemitteilung der StA Dortmund und der Dortmunder Polizei

Am Samstagmorgen (22. August) meldete ein Dortmunder Anwohner um 2.49 Uhr telefonisch bei der Leitstelle der Feuerwehr einen Kellerbrand in der Lütgendortmunder Straße. Das gesamte Mehrfamilienhaus konnte rechtzeitig evakuiert werden. Auf Grund der rechtzeitigen Alarmierung wurde niemand verletzt. Im dortigen Kellergeschoss entstand Sachschaden.

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an. Ein technischer Defekt wird ersten Ermittlungen zufolge ausgeschlossen.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4686415 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: