POL-DO: Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0851 Am Freitag, 7.8., kam es auf der Weidenstraße in Dortmund-Lindenhorst zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 17 Uhr ein 19-Jähriger aus Castrop-Rauxel auf der Weidenstraße in östliche Richtung. Im Kurvenbereich Weidenstraße / Westererbenstraße geriet er in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem Auto eines 51-jährigen Dortmunders zusammen. Der 51-Jährige sowie seine drei Insassen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der 19-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme deuteten Hinweise auf einen möglichen Alkoholkonsum des 19-Jährigen hin. Der diensthabende Arzt entnahm eine Blutprobe. Die Beamten stellten den Führerschein sicher.

Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4675691 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: