POL-DO: Sechsjähriges Mädchen in Dortmund-Oespel angefahren – schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0832

In Dortmund-Oespel ist am Mittwochmittag (5. August) ein sechsjähriges Mädchen angefahren worden. Sie war mit ihrem Fahrrad am Steinsweg unterwegs. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt.

Gegen 12.50 Uhr wollte die Sechsjährige den ersten Zeugenangaben zufolge bei Grünlicht mit ihrem Rad die Fußgängerfurt im Bereich der Kreuzung mit der Ewald-Görshop-Straße überqueren. Zum selben Zeitpunkt bog ein 62-jähriger Dortmunder mit seinem Auto von der Ewald-Görchop-Straße nach links in den Steinsweg ab. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß.

Dabei wurde die junge Dortmunderin schwer verletzt. Der 62-Jährige erlitt einen Schock. Rettungswagen brachten beide in umliegende Krankenhäuser.

Der Steinsweg war für ca. eine Stunde zwischen Ewald-Görshop-Straße und In der Oeverscheid gesperrt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4671826 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: