POL-DO: Sturz oder Verkehrsunfall auf der Hohen Straße? Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1013

Bereits am 25. August hat sich ein Vorfall in der südlichen Innenstadt ereignet, der bislang nicht aufgeklärt werden konnte. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Demnach wachte ein 50-jähriger Dortmunder in der Nacht in einem Krankenhaus auf. Ein internistischer Notfall. Da bei dem Mann allerdings Verletzungen attestiert wurden, die eventuell ein Sturz oder sogar ein Verkehrsunfall hätte verursachen können, sucht die Polizei Zeugen.

Ermittlungen zufolge hielt der 50-Jährige mit seinem Auto am Abend des 25. August im Zeitraum zwischen 19.30 – 19.42 Uhr an der Hohen Straße / Gutenbergstraße (Hausnummer 28). Hier verlor er offenbar außerhalb des Fahrzeugs sein Bewusstsein. Ein Rettungswagen fand den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Ob sich unmittelbar zuvor an gleicher Örtlichkeit ein Verkehrsunfall ereignet hatte, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiwache Mitte unter 0231-132-1121 zu wenden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4708579 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: