POL-DO: Umgekippter Sattelzug sorgt für mehrstündige Sperrung auf der A 46 – Fahrer schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0948

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 46 in Richtung Hagen ist am Montagnachmittag (31.8.) ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Ein umgestürzter und mit Rundholz beladener Sattelzug sorgte für eine mehrstündige Sperrung.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der 44-Jährige mit seinem Sattelzug gegen 17.40 die A 46 in Richtung Hagen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er kurz vor dem Tunnel „Uentrop“ ins Schleudern, prallte gegen die Schutzplanke und kippte auf die rechte Seite.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Lkw-Fahrer in ein Krankenhaus. Die Richtungsfahrbahn war über mehrere Stunden bis zur Bergung des Sattelzuges gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kristina Purschke Telefon: 0231/132-1025 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4694451 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: