POL-DO: Unbekanntes Trio nach brutalem Raub gesucht – Zeugen bitte melden!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1235

Die Dortmunder Polizei bittet Zeugen, sich nach einem brutalen Raub vom 1.9. im Park an der Graf-Adolf-Straße in Lünen, sich zu melden!

Ein 19-jähriger Lüner soll demnach in der Nacht von Freitag auf Samstag, um 3:26 Uhr, von einem unbekannten Trio überfallen worden sein.

Die drei jungen Männer hatten den Lüner nach eigenen Angaben bepöbelt. Es kam zu einem Streit. Dann ging alles ganz schnell: Schläge, Tritte, Spucken – bis der Mann am Boden lag. Der Verletzte konnte noch den Notruf wählen, aber die Täter waren bereits mit einer Lautsprecherbox und der Brille des Mannes geflüchtet. Zuletzt nahm er sie in Richtung Kreisverkehr rennend wahr.

Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Bei seiner Vernehmung beschrieb der Lüner zwei der Täter wie folgt: 1. 18-25 Jahre, Südländer/ vermutlich Türke, dicke Statur (um die 100 kg), schwarze Haare, schwarzer Bart, dunkle Kleidung 2. 18-25 Jahre, ca. 182 cm groß, sehr dünne Statur, schwarze/ kurze / dunkle Haare, dunkle Kleidung, Südländer

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei, unter 0231 – 132 7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: