POL-DO: Unfall auf der Autobahn – 9 verletzte Personen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1227

Bei einem Unfall auf der A 43 in Fahrtrichtung Münster am Sonntagabend (2. September) verletzten sich insgesamt neun Personen.

Zur Unfallzeit fuhr ein 26-jähriger Wittener mit seinem Pkw VW Golf auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn. Zeugenangaben zufolge soll der Fahrer eines VW Touran, ein 43-jähriger Dortmunder, plötzlich vom rechten auf den linken Fahrstreifen gewechselt sein. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem alle Insassen der beiden Autos verletzt wurden.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 17.000,- Euro.

Die A 43 war in Fahrtrichtung Münster gute 1 ½ Stunden, bis um kurz nach Mitternacht, gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Cornelia Weigandt Telefon: 0231-132 1022 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: