POL-DO: Verkehrsunfall auf der Derner Straße: drei Verletzte und hoher Sachschaden

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0697

Bei einem Verkehrsunfall auf der Derner Straße am Sonntagnachmittag (13. Mai) sind drei Personen verletzt worden.

Ersten Zeugenangaben zufolge wollte eine 37-jährige Dortmunderin zum Unfallzeitpunkt gegen 15.05 Uhr von der Derner Straße aus Richtung Süden kommend nach links auf die Bayrische Straße abbiegen. Gleichzeitig befuhr ein 65-jähriger Lüner die Derner Straße in Richtung Süden und wollte seine Fahrt geradeaus fortsetzen. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall wurden der 65-Jährige schwer und die 37-Jährige sowie eine zwölfjährige Mitinsassin (ebenfalls aus Dortmund) leicht verletzt. Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Ob der 65-Jährige möglicherweise eine Rotlicht zeigende Ampel übersehen hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: