POL-DO: Versammlung in der Dortmunder Innenstadt beendet

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0899

Auf dem Platz der Deutschen Einheit in der Dortmunder Innenstadt fand am heutigen Samstag (22. August) eine Versammlung mit rund 120 Teilnehmenden statt.

Die zunächst für den Platz der Alten Synagoge angemeldete Versammlung wurde unter Berücksichtigung der Corona-Schutz-Verordnung auf den weitläufigeren Platz in der Nähe des Hauptbahnhofs kooperiert. Hier startete die friedliche Standkundgebung gegen 15 Uhr mit mehreren Redebeiträgen und einem Live-Stream zu einer in der Stadt Hanau stattfindenden Versammlung.

Um 17.45 Uhr wurde die Versammlung durch den Versammlungsanmelder beendet.

Zum jetzigen Zeitpunkt lagen der Polizei keine Hinweise auf Verstöße gegen die Corona-SchutzVO vor.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4686427 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: