POL-DO: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Dortmund-Hörde

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0966

Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Hörde sind am Sonntagmittag (6.September) vier Personen verletzt worden.

Den ersten Zeugenangaben zufolge war ein 49-jähriger Wittener gegen 12.30 Uhr auf der Benninghofer Straße unterwegs und wollte nach links auf die Hörder Bahnhofstraße abbiegen. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 29-Jähriger Dortmunder die Straße Am Stift und wollte geradeaus weiter auf die Benninghofer Straße fahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Dabei wurden der 29-Jährige sowie seine beiden Mitinsassen (27 und 29, beide aus Dortmund) sowie die Beifahrerin des Witteners (48, ebenfalls aus Witten) leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Im Bereich der Kreuzung kam es bis ca. 13.30 Uhr zu Sperrungen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 18.000 Euro.

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen, die Angaben zu dem Unfall und zur Ampelschaltung machen können. Diese melden sich bitte bei der Polizeiwache in Dortmund-Hörde unter Tel. 0231/132-1421.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Kupferschmidt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4699582 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: