POL-DO: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0752 Am Montag, 21.5., kam es gegen 11.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Dortmund-Asseln. Eine Fahrradfahrerin wird gesucht.

Nach Zeugenangaben stürzte eine Radfahrerin in der Straße Webershohl Höhe Hausnummer 37 gegen ein Auto. Sie verletzte sich dabei am Kopf. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Ein Rettungswagen behandelte sie vor Ort. Ihren ersten Angaben Zeugen gegenüber war sie einer Katze ausgewichen. Nach der Behandlung durch den Rettungswagen verließ sie die Örtlichkeit.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht klar, ob die Frau den Schaden am Fahrzeug bemerkt hat. Sie wird gebeten, dringend mit der Polizeiwache Asseln Kontakt aufzunehmen – persönlich oder unter 0231-132-3721!

Die Frau wird als circa 50 Jahre mit kurzen, rot-grauen Haaren beschrieben. Sie trug eine Brille, eine kurze beige Hose und ein weißes T-Shirt. Die Frau sprach mit einem polnischen Akzent.

Hinweise bitte ebenfalls an die Polizeiwache Asseln unter 0231-132-3721

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: