POL-DO: Zwei Verletzte bei Alleinunfall in Dortmund-Mitte

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0478

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (29.4.) gegen 22.50 Uhr im Bereich Hiltropwall/Hövelstraße sind zwei Menschen verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 19-Jährige aus Werne mit ihrem Audi auf dem Hiltropwall in Richtung Osten unterwegs. Als sie eigenen Angaben zufolge nach links in die Hövelstraße abbiegen wollte, verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Ampelmast.

Bei dem Unfall verletzte sich die 19-Jährige leicht. Ihre ebenfalls 19-jährige Beifahrerin aus Dortmund wurde schwer verletzt. Rettungswagen brachten die jungen Frauen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: