POL-DO: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A4

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0978 Bei einem Unfall auf der A4 am gestrigen Tag, 9.9., sind zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Nach ersten Zeugenaussagen fuhr ein 30-jähriger aus Olpe stammender Mann gegen 7.15 Uhr auf der A4 in Richtung Kreuztal. Zwischen der Anschlussstelle Wenden und Krombach übersah er, nach ersten eigenen Angaben geblendet von der Sonne, das Auto einer vorrausfahrenden Frau. Es kam zu einer Kollision. Das Fahrzeug der 52-Jährigen aus Olpe kam ins Schleudern, drehte sich und blieb schließlich im Grünstreifen stehen.

Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 52-Jährige verletzte sich leicht.

Es entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4703122 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: