POL-DO: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Benninghofen – offenbar Alkohol im Spiel

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1693

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Dienstag (1.1.) gegen 0.45 Uhr auf der Benninghofer Straße sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Offenbar war bei einem der beiden Alkohol im Spiel.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 41-Jähriger aus Dortmund mit seinem VW auf der Benninghofer Straße in Richtung Norden unterwegs. In einem dortigen Kurvenbereich (etwa in Höhe der Hausnummer 145), kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links ab. Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden Opel eines 26-Jährigen aus Dortmund.

Beide Autofahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Bei dem 41-Jährigen wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Im Krankenhaus entnahm eine Ärztin ihm eine Blutprobe.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle. In diesem Fall wieder ab Mittwoch (2. Januar) um 7 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: