POL-HB: Nr.: 0295 –Polizei fasst Supermarkträuber–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burglesum, Lesumbroker Landstraße Zeit: 29.04.19, 19.50 Uhr

Ein 22 Jahre alter Mann griff am Montagabend in einem Supermarkt in Burglesum in die Kasse und entwendete Bargeld. Die Polizei nahm ihn auf der Flucht fest und prüft nun, ob dem Mann noch mehrere Taten zugeordnet werden können.

Der 22-Jährige betrat gegen 20 Uhr den Discounter in der Lesumbroker Landstraße und ging mit einem Päckchen Kaugummi an die Kasse. Nachdem der Artikel gescannt wurde, öffnete sich die Kassenlade. Der Mann griff sofort hinein und schnappte die Geldscheine. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft. Mehrere Passanten beobachteten den Dieb auf der Flucht und teilten der Polizei jeweils seinen Standort mit. Einsatzkräfte nahmen ihn am Lesumdeich schließlich fest. Die Beute und weitere Beweise wurden in unmittelbarer Umgebung gefunden und sichergestellt.

Seit einigen Wochen kam es in Bremen-Nord und Umgebung zu mehreren Diebstählen und Überfällen auf Supermärkte. Bei der Täterbeschreibung und der Tatbegehungsweise gab es viele Übereinstimmungen. Die Ermittler untersuchen aktuell, ob dem 22-Jährigen diese Taten zugeordnet werden können, eine Haftprüfung dauert an.

Die Polizei lobt ausdrücklich das gute Verhalten der Zeugen, die damit wesentlich zur Festnahme beitrugen.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: