POL-HB: Nr.: 0302 –Räuber droht mit Messer–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burglesum, Stader Landstraße Zeit: 02.05.19, 12 Uhr

Ein bewaffneter Räuber überfiel am Donnerstagmittag einen Discounter in Burglesum. Der Mann bedrohte die Angestellten mit einem Messer und erbeutete Bargeld.

Der Maskierte betrat gegen 12 Uhr den Supermarkt in der Stader Landstraße. Er ging zur Kasse und forderte unter Vorhalt des Messers Geld. Der Mann griff sich Scheine aus der Lade und war gerade im Begriff den Laden zu verlassen, als ihn der 33 Jahre alte Filialleiter aufhalten wollte. Mit einer Messerstichbewegung in seine Richtung machte er sich den Weg frei. Eine Kundin versuchte noch vergeblich, den Räuber mit einem Einkaufswagen zu stoppen.

Der Mann wurde auf etwa 20 bis 30 Jahre alt geschätzt und war etwa 175 Zentimeter groß. Er trug ein dunkelgrünes Halstuch, eine blaue Kapuzenjacke und eine dunkle Hose. Der Räuber sprach mit einem Akzent, der von den Zeugen als osteuropäisch eingeschätzt wurde. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Ein wichtiger Hinweis: Wenn Sie Zeuge einer Straftat werden, bringen Sie andere und sich selbst nicht in Gefahr sondern rufen Sie die Polizei. Bleiben Sie mit dem Notruf in Verbindung und beschreiben Sie, was Sie sehen. Wie sieht der Täter aus? Wie die Umgebung? Wohin flüchtet er?

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: