POL-HB: Nr.: 0333 –Räuber festgenommen–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, Stephanikirchhof Zeit: 19.05.2018, 18:30 Uhr

Am frühen Samstagabend raubten zwei 32 und 34 Jahre alte Männer einem 84-Jährigen die Geldbörse aus seiner Wohnung am Stephanikirchhof. Nur wenige Minuten später konnten sie gestellt und festgenommen werden.

Bereits gegen 16.15 Uhr klingelte der 32-Jährige das erste Mal bei dem Senior an der Tür. Unter einem Vorwand gelang es ihm den 84-Jährigen davon zu überzeugen, ihm Geld zu leihen. Etwa zwei Stunden später kam er mit seinem 34-jährigen Begleiter zurück. Er gab vor, dass Geld zurückzahlen zu wollen. Nachdem sie sich einige Zeit in der Wohnung aufhielten und dem Senior die Geschichte verdächtig vorkam, schrie der Jüngere los, verlangte Geld, umklammerte den Senior und raubte ihm die Geldbörse aus seiner Tasche. Daraufhin rannten beide davon und flüchteten auf einem Fahrrad in Richtung „Diepenau“. Der ältere Herr rief sofort den Notruf der Polizei.

Kurze Zeit später entdeckten Einsatzkräfte die zwei im Rahmen der Fahndung, wie sie gerade in die Wallanlagen fuhren. Während der Ältere unverzüglich stehen blieb, versuchte der Jüngere, der auf dem Gepäckträger saß, zu Fuß weiter zu flüchten. Auf seiner Flucht warf er das zuvor gestohlene Portemonnaie weg. Nach wenigen Metern holten Einsatzkräfte den Mann ein und nahmen ihn fest.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ ein Haftrichter gegen den 32-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl.

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Jana Schmidt Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: