POL-HB: Nr.: 0428 –Polizei kontrolliert rund um die Schlachte–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, Schlachte Zeit: 25.08.20, 17.45 Uhr

Am Dienstagabend führte die Polizei Bremen in der Innenstadt Kontrollen durch. Im Fokus standen unter anderem zu schnelle Autofahrer, Radfahrer, aber auch Verstöße gegen die Corona-Verordnung.

Die Einsatzkräfte überprüften an der Bürgermeister-Smidt-Brücke die Geschwindigkeit, kontrollierten diverse Fahrzeuge und stellten einige Verstöße fest. Ein Autofahrer war mit 74 km/h unterwegs, ihn und drei weitere erwarten Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Auch bei den überprüften Radfahrern stellten die Polizisten Mängel an den Rädern, bzw. falsches Verhalten im Straßenverkehr fest. Die überwiegende Mehrheit der Kontrollierten zeigte sich einsichtig. Anders war die Stimmung bei einigen Alkohol konsumierenden Besuchern der Wesertreppen an der Schlachte. Hier überprüfte die Polizei etwa 40 Personen und stellte Verstöße gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz fest. Ein Messer und kleinere Mengen an Drogen wurden beschlagnahmt, zehn junge Männer erhielten Platzverweise.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4689477 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: