POL-HB: Nr.: 0440 –High Noon für Roland–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte Zeit: 13.07.19, 12 Uhr

Samstagmittag, 12 Uhr, Tatort Bahnhofsvorstadt: Eine Passantin hörte aus einem Haus die Schreie einer Frau sowie Peitschenhiebe und alarmierte daraufhin die Polizei.

Nachdem die Anruferin dem Notrufsprecher das Haus beschrieb, entsandte das Lagezentrum umgehend einen Streifenwagen. Die eingetroffenen Einsatzkräfte nahmen ebenfalls laute Geräusche wahr und konnten schnell die Wohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrparteienhauses ausfindig machen. Ein sichtlich überraschtes Pärchen öffnete den Polizisten und sorgte schnell für Aufklärung: Ein Liebesakt zwischen den beiden sorgte für die außergewöhnliche Geräuschkulisse, Hinweise auf eine Straftat ergaben sich nicht. Ob bei dem Gespräch jemanden die Röte ins Gesicht stieg, wurde nicht überliefert…

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: