POL-HB: Nr.: 0486 –Bewerbungsstart bei der Polizei Bremen–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen Zeit: 10.08.20

Menschen, die einen sinnerfüllenden Beruf mit hoher Akzeptanz und großem Ansehen in der Bevölkerung suchen, haben seit dieser Woche die Chance, sich auf zwei neue Einstellungstermine der Polizei Bremen zu bewerben. Ab sofort sind der 1. Oktober 2021 und der 1. April 2022 freigeschaltet.

Wir suchen aufgeschlossene, teamfähige, flexible, kreative, sportliche und verantwortungsvolle Menschen aus allen Kulturkreisen. Wer den Weg zur Polizei findet, ist mit dem Herzen dabei und kann mit der Arbeit anderen Menschen helfen. Es ist ein aufregender und abwechslungsreicher Beruf, kein Einsatz gleicht dem anderen. Jeden Tag warten neue Herausforderungen, Langeweile kommt garantiert nicht vor. Dazu kann man sich bei uns auch noch spezialisieren. Ob beim SEK, als Mordermittler, Wasser- und Umweltschützer, Profiler, IT-Spezialist oder als Hundeführer, die Aufzählung ist hier schier unendlich. Wer zur Polizei geht, wird Teil eines starken Teams. Prüfungsangst muss man nicht haben. Unsere Einstellungsberater stehen Bewerberinnen und Bewerbern vorab mit Rat und Tat zu Seite. Unser „Casting“ besteht aus einem schriftlichen Test, einer Sportprüfung, einer mündlichen Prüfung und einer ärztlichen Untersuchung.

Ein unkompliziertes Bewerbungsverfahren ermöglicht es allen das online Bewerbungsformular auf der Homepage der Polizei Bremen aufzurufen, auszufüllen und abzuschicken. Mit wenigen Klicks schnell ans Ziel: www.polizei.bremen.de. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Einstellungsberaterinnen und Einstellungsberatern unter den Telefonnummern Tel. 0421 362-12644/-12645/-12027. Unter www.fit-genug.de, können sich Bewerber zudem mit dem Auswahlverfahren vertraut machen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4675001 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: