POL-HB: Nr.: 0492 –Hund schlägt an- Wohnmobildieb gefasst–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Schwachhausen, Schwachhauser Heerstraße Zeit: 13.08.20, 4 Uhr

Ein 47 Jahre alter Mann entwendete am frühen Donnerstagmorgen ein Wohnmobil in Schwachhausen. Die „Alarmanlage Hund“ bemerkte offenbar den Diebstahl. Das Tier weckte den Besitzer und dieser alarmierte die Polizei. Für den Langfinger klickten anschließend die Handschellen.

Der 47-Jährige brach gegen 4 Uhr in der Schwachhauser Heerstraße das Türschloss des Wohnmobils auf, manipulierte die Software, wechselte die Kennzeichen und brauste davon. In dem Moment bellte der Hund des 63 Jahre alten Besitzers. Dieser schaute aus dem Fenster, sah nur noch seinen Wagen davon fahren und rief die Polizei. Einsatzkräfte konnten den Flüchtenden im Dobbenweg stellen und festnehmen. Eine Haftprüfung gegen den 47 Jahre alten Mann aus Litauen dauert an.

Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls und fragt, wer in der Schwachhauser Heerstraße, zwischen Kirchbachstraße und Emmastraße, verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen. Wie Sie sich vor Wohnmobildieben schützen können, verrät Ihnen das Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195, Telefon 0421 362-19003.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4678202 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: