POL-HB: Nr.: 0493 –Parkplatzstreit eskaliert–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Huchting, Alte Heerstraße Zeit: 13.08.2020, 22:00 Uhr

Am Donnerstagabend eskalierte in Huchting ein Streit zwischen zwei Männern um einen sogenannten Eltern-Kind-Parkplatz. Dabei wurden eine Holzlatte und eine Schreckschusswaffe eingesetzt. Verletzt wurde niemand.

Gegen 22 Uhr parkte ein 38-Jähriger mit einem Range Rover auf einem Eltern-Kind-Parkplatz eines Einzelhandelsgeschäfts in der Straße Alte Heerstraße. Er hatte kein Kind dabei und wurde daraufhin von einem 31 Jahre alten Mann angesprochen. Es folgte zunächst ein Streitgespräch, was kurze Zeit später eskalierte. Der 38-Jährige schlug seinen jüngeren Kontrahenten mit einer Holzlatte. Dieser warf zunächst ein Eis nach ihm und holte im weiteren Verlauf eine Schreckschusswaffe aus seinem Rucksack. Diese richtete er auf seinen Gegner. Mitarbeiter des Einkaufsmarktes wurden auf das Geschehen aufmerksam und informierten die Polizei. Der 31-Jährige händigte den Einsatzkräften vor Ort einen Kleinen Waffenschein aus. Dieser wurde sichergestellt und zur Prüfung der persönlichen Eignung an das Ordnungsamt weitergeleitet. Die Polizisten beschlagnahmten neben der Holzlatte und der Schreckschusswaffe noch ein Einhandmesser bei dem 31 Jahre alten Mann.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Verstoß gegen das Waffengesetz aufgenommen. Zudem besteht der Verdacht, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Stefanie Freund Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4679575 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: