POL-HB: Nr.: 0497–Räuber erbeuten Luxus-Schmuck–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, Hutfilterstraße Zeit: 14.08.20, 22.40 Uhr

Am späten Freitagabend wurde ein 80 Jahre alter Bremer Opfer eines Raubes in der Altstadt. Das Räuber-Trio konnte unerkannt mit hochwertigem Schmuck, darunter eine Luxus-Armbanduhr, flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 80-Jährige war nach einem Lokalbesuch in der Pelzerstraße auf dem Nachhauseweg. In der Hutfilterstraße umklammerte ihn plötzlich ein Unbekannter von hinten, während ihm mindestens zwei weitere Komplizen zwei wertvolle Uhren, darunter eine Rolex-Armbanduhr, sowie ein Armband vom Handgelenk entrissen. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Am Wall. Der 80-Jährige erlitt eine leichte Verletzung am Handgelenk.

Bei der Beute handelt es sich um eine Armbanduhr der Marke Rolex, eine weitere teure Armbanduhr und ein wertvolles Armband. Die Polizei warnt vor dem Ankauf der gestohlenen Schmuckstücke. Ein möglicher Käufer macht sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.

Die Räuber wurden als junge und schlanke Männer mit dunklem Teint beschrieben. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Rufnummer (0421) 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4680124 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: