POL-HB: Nr.: 0500–Rechte Parolen im Einkaufszentrum–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, Pfalzburger Straße Zeit: 15.08.20, 15.40 Uhr

Am Samstagnachmittag rief ein Mann in einem Einkaufszentrum in Hastedt rechte Parolen. Die Polizei nahm einen 47 Jahre alten Tatverdächtigen fest.

Der Sicherheitsdienst des Einkaufzentrums in der Pfalzburger Straße alarmierte die Polizei am Nachmittag. Eine Person hatte vor einem Kiosk „Heil Hitler“ gerufen und dabei den sog. „Hitlergruß“ gezeigt, nachdem er von einer Verkäuferin auf die Maskenpflicht hingewiesen worden war. Der Kiosk war zu dieser Zeit gut besucht, es befanden sich mehrere Kunden im Center.

Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Tatverdächtigen noch vor dem Einkaufszentrum fassen. Der 47-Jährige bestritt die Tat.

Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4680513 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: