POL-HB: Nr.: 0504 –Polizei fasst mutmaßlichen Autoknacker–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Walle, Bremerhavener Straße Zeit: 16.08.2020, 07:30 Uhr

Am Sonntagmorgen stellten Einsatzkräfte der Polizei in Walle einen Mann, der offenbar gemeinsam mit einem Komplizen einen Kleintransporter aufgebrochen hatte. Die Polizei sucht Zeugen

Nachdem eine Zeugin in der Bremerhavener Straße das Klirren einer Scheibe hörte und anschließend eine Alarmanlage ertönte, schaute sie aus dem Fenster und sah zwei Männer wegrennen. An der Kreuzung Bremerhavener Straße/ Elisabethstraße trennten sich die beiden und liefen in entgegengesetzte Richtungen.

Die alarmierten Einsatzkräfte fanden in der Bremerhavener Straße kurze Zeit später einen Kleintransporter, bei dem die Scheibe mit einem Blumenkübel eingeworfen worden war. Aus dem Inneren war zudem ein Smartphone entwendet worden. Aufgrund einer sehr guten Täterbeschreibung konnte in Tatortnähe ein 21-jähriger Mann gestellt und vorläufig festgenommen werden. In seiner Beuteltasche fanden die Polizisten einen Seitenschneider und eine Taschenlampe. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

Die Polizei Bremen bittet weitere Zeugen des Vorfalles, sich unter der Rufnummer 0421-362 38 88 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4681738 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: