POL-HB: Nr.: 0505 –Überfall mit Schusswaffe in Vegesack–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Vegesack, Zur Vegesacker Fähre Zeit: 17.08.2020, 21:20 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Montagabend mit einer Schusswaffe ein Wettbüro in Bremen-Vegesack und erbeutete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 21.20 Uhr betrat ein maskierter Mann das Wettbüro in der Straße Zur Vegesacker Fähre. Er ging direkt auf einen Angestellten zu und bedrohte diesen mit einer schwarzen Schusswaffe. Der 29-jährige Mitarbeiter händigte das geforderte Bargeld aus und legte es in eine vom Räuber mitgebrachte Tüte. Anschließend verließ der Täter das Geschäft und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Räuber wurde als 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte eine helle Hautfarbe und helle Augenbrauen. Er trug zur Tatzeit ein langärmeliges Oberteil, eine lange Hose, ein dunkles Cappy und ein dunkles Tuch vor dem Gesicht. Zudem hatte er ein silbernes Augenbrauenpiercing.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat am Montagabend im Bereich Zur Vegesacker Fähre verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zum beschriebenen Täter geben? Zeugen können sich jederzeit beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Stefanie Freund Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4682378 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: