POL-HB: Nr.: 0507 –Sachbeschädigungen in der Neustadt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Neustadt, Neustadtswall und Schulstraße Zeit: 17.08.2020 bis 18.08.2020

Von Montag auf Dienstag kam es in der Bremer Neustadt zu Sachbeschädigungen an mehreren Gebäuden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 2.30 Uhr beobachtete ein 27-jähriger Anwohner zwei maskierte Männer an einem Hallenbad in der Straße Neustadtswall. Ein Verdächtiger stand Schmiere, während der andere mehrfach gegen die Türen trat. Anschließend flüchteten beide auf Mountainbikes in unbekannte Richtung. Der 27-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei, die vor Ort vier beschädigte Türen feststellte. Beide Täter wurden als etwa 18 Jahre alt, schlank und circa 1,70 Meter groß beschrieben.

Unbekannte schmissen von Montag auf Dienstag Steine gegen ein gemeinsam genutztes Gebäude einer Schule und einer Polizeistation in der Schulstraße. Ein Fenster und eine Scheibe einer Eingangstür splitterten. Die Polizei fand vor Ort noch Teile der genutzten Steine.

In unmittelbarer Nähe kam es zu weiteren Sachbeschädigungen an einer Schule am Leibnizplatz. Dort wurde mit einem aus einer Feuerwehrzufahrt entfernten Absperrpfosten ein Briefkasten und eine Tür beschädigt. Zudem wurde das Türschloss verklebt. Als Tatzeit kommt in beiden Fällen der Zeitraum zwischen Montag 17 Uhr und Dienstag 6 Uhr in Betracht.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und prüft auch einen Zusammenhang der Taten. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Stefanie Freund Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4682973 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: