POL-HB: Nr.: 0511–Tödlicher Betriebsunfall in der Überseestadt–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Walle, Konsul-Smidt-Straße Zeit: 19.08.20, 15.35 Uhr

Auf einem Baustellengelände in der Konsul-Smidt-Straße kam es am Mittwochnachmittag zu einem tödlichen Betriebsunfall.

Bei Arbeiten an einer etwa drei Meter hohen Betonmauer stürzte diese aus bislang ungeklärter Ursache ein und begrub zwei Bauarbeiter unter sich. Arbeitskollegen fanden die beiden und alarmierten Rettungskräfte. Mithilfe eines Krans konnte die Mauer angehoben und die beiden schwer verletzten Männer im Alter von 44 und 55 Jahren befreit werden. Nach einer Erstversorgung wurden sie zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der 44-Jährige erlag trotz Notoperation seinen schweren Verletzungen.

Polizei und Gewerbeaufsicht haben die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4684242 OTS: Polizei Bremen

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: